SchulCommSy Schleswig-Holstein

Auf eine aus SchulCommSy heraus versandte E-Mail lässt sich nicht antworten

In SchulCommSy werden die E-Mail-Adressen der Teilnehmer standardmäßig ausgeblendet. Das ist eine Vorgabe des Datenschutzes, da viele Kolleginnen und Kollegen mit privaten Adressen dienstlich tätig sind. Sendet jemand aus SchulCommSy-heraus eine E-Mail, hat seine eigene Adresse aber noch verborgen, kann auf diese Mail nicht geantwortet werden.

Dem kann man abhelfen, indem die Teilnehmer*innen in ihren jeweiligen Raumprofilen die entsprechende Option ändern. Man erreicht das persönliche Raumprofil, wenn man sich in einem Raum befindet, über das eigene Kürzel/Profilbild. Nun ruft man links im Menü „Kontaktdaten“ auf und entfernt dann den Haken bei „E-Mail-Adresse verbergen“. Schließlich klickt man unten noch auf „Speichern“. Danach ist die eigene Adresse für andere im Raum sichtbar und wird auch beim Versenden von E-Mails als Antwortadresse eingetragen, wenn man auf diese Mail antwortet.