SchulCommSy Schleswig-Holstein

Lässt sich die Liste „Die neuesten Beiträge in diesem Raum“ begrenzen, z.B. auf den Zeitraum von einer Woche?

Die Liste lässt sich nicht einschränken. Allerdings stehen die neuesten oder Einträge, an den Veränderungen vorgenommen wurden, immer oben. Man muss also nicht weiter nach unten scrollen, sobald man Einträge sieht, die bekannt sind. Zusätzlich erhalten neue Einträge eine persönliche „Ungelesen-Markierung“ (rotes Ausrufezeichen) und geänderte Einträge eine „Geändert-Markierung“ (orangefarbenes Ausrufezeichen). Diese individuellen Markierungen verschwinden aus der persönlichen Ansicht, sobald man einen Eintrag geöffnet hat. (Vergleichbares kennt vom E-Mail-Postfach.) In den einzelnen Rubriken (Ankündigungen, Materialien, …) lassen sich in der Listenansicht zusätzlich alle Einträge der Rubrik als gelesen kennzeichnen.

Die Raummoderatorin oder der Raummoderator kann darüber hinaus festlegen, welche Rubriken bei der Darstellung der Liste auf der Einstiegsseite überhaupt berücksichtigt werden. Diese Option befindet sich in den Raumeinstellungen (Allgemein – Rubrikauswahl). Es gibt drei mögliche Konfigurationen:

Anzeigen:
Die Rubrik existiert im Raum und kann benutzt werden. Neue Einträge werden auch in der Liste auf der Einstiegsseite angezeigt.
Verbergen:
Die Rubrik existiert im Raum und kann benutzt werden. Neue Einträge werden aber nicht in der Liste auf der Einstiegsseite angezeigt. Sie sind aber einsehbar, wenn man die Rubrikseite aufruft
Deaktiviert:
Die Rubrik ist ausgeschaltet und kann nicht benutzt werden.

Sie können also die Übersichtlichkeit der Einstiegsseite erhöhen, wenn sie weniger Rubriken für die Anzeige auf der Einstiegsseite auswählen. Allerdings besteht die Gefahr, dass Einträge dann nicht von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen werden.